Russische Medien in Deutschland – Unabhängiger Journalismus oder politisches Instrument?

Eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung in Kooperation mit der Volkshochschule Ulm war am 21. Januar 2020

von rechts nach links, Dr. Susanne Spahn (Referentin), Anke Hillmann-Richter und Philipp Faustmann (Programm-Manager der Friedrich-Naumann-Stiftung), Leon Genelin (Vorsitzender der Julis)

Presslink: https://www.schwaebische.de/landkreis/alb-donau-kreis/ulm_artikel,-russische-medien-in-deutschland-propaganda-_arid,11172041.html

Klimapolitik statt Öko-Diktatur – Freitag, den 11. Oktober 2019

Es war eine gelungene Veranstaltung im Haus der Museumsgesellschaft. Ich kann mich Herrn Metzger nur anschließen, der meinte das Klimathema würde derzeit auf einem unterirdischen Niveau diskutiert werden. Wir konnten Anregungen und Impulse geben und abstrakte Begriffe, wie CO2-Steuer und Emissionsrechtehandel wurden mit einfachen Worten gut erklärt.
Im Gegensatz zu der Veranstaltung am 17. Juli gab es Lösungsansätze von Herrn Begemann, welche sich nicht auf Verboten begründen.